035200 18613 lebensringe@posteo.de

Meine Lebensringe

Schon während meines berufsbegleitenden Studiums, welches ich mit steigender Begeisterung absolvierte, durfte ich feststellen, welche Wirkungen systemische Sicht- und Arbeitsweisen auf die Ratsuchenden hatte, so dass ich mich entschloss, mich zum Systemischen Therapeuten (SG) ausbilden zu lassen.

In den darauffolgenden Jahren habe ich immer wieder feststellen müssen, dass Reden allein nicht immer ausreicht und „energetisch wirkende Anwendungen“ wie die Arbeit mit dem Inneren Kind, Body Talk, geführte Meditationen und EFT sehr tiefgreifend und manchmal fast unbemerkt Veränderungen bewirken, die für die betreffenden Personen sehr entspannend, wohltuend und verändernd wirkten. Auch Access Bars gehört zu diesen Anwendungen, die ich zuletzt erlernen durfte. Umfangreiche Selbsterfahrungen beim Institut „Bewusster Leben und Lieben“ brachten mir in meiner Persönlichkeitsentwicklung den richtigen Schwung, so dass ich heute sehr erfüllt durchs Leben gehe.

Hauptberuflich arbeite ich inzwischen bei einem Freien Träger der Kinder-, Familien- und Jugendhilfe – diese Arbeit füllt mich aus und lässt mich immer wieder Neues dazulernen.

Neben dieser sozial orientierten Arbeit habe ich mich im Bereich der Gesundheit, mit Schwerpunkt Rückengesundheit, umfangreich weiter gebildet, so dass ich als Trainer der Spiralstabilisation und in der Gesundheitsberatung nebenberuflich auch aktiv bin. Hierzu mehr auf: www.lebensringe-rückengesundheit.de

So kann ich sagen, dass ich seit einigen Jahren ein sehr ausgefülltes und erfülltes Leben lebe zusammen mit meiner Frau und unseren drei erwachsenen Kindern.

Berufsausbildung/Studium

(2000 – 2003) Studium für Sozialpädagogik/Sozialarbeit
an der Ev. FH Dresden (Schwerpunkt: Systemisches Arbeiten mit Familien)

(1979 – 1983) Studium für Religions- und Gemeindepädagogik Ev. FH Moritzburg

Uhrmacher (1976-1979)

Berufliche Erfahrungen

Seit 2008 – frei- und nebenberuflich: Systemische Einzel- und Paarberatung
2005-2016 – Fallmanager im Landratsamt Bautzen – Betreuung und Vermittlung langzeitarbeitsloser Personen
Seit 2001 – Stellwerk Jugendhilfe gGmbH
Schwerpunkte: Erziehungsbeistandschaft / Sozialpädagogische Familienhilfe
Aufbau und Leitung eines Offenen Kinder- und Jugendtreffs (1993 – 2002)
Religions- und Gemeindepädagogische Arbeit mit Kinder- und Jugendgruppen und Familien sowie in Grund- und Mittelschulen (1983 – 2004)

Weiterbildungen

2017 Access Bars Tageskurs bei Dipl. Med. Sigrid Schmieder, Chemnitz
2016 Weiterbildung KELK-Therapie, Dresden
2011 – 2015 – Body Talk Access, Body Talk Grundlagen 1 & 2, Mind Scape, Vertiefungskurse
2011 – Modulare Weiterbildung Paartherapie bei Arnold Retzer, Heidelberg
2009 – 2015 – verschiedene Fachtage, Seminare zu Quantenheilung, Innere Kinder, Chakren-Jahrestraining, EFT, mehrere Selbsterfahrungsseminare bei Tantra- Instituten
01/2006 – 01/2009 – Weiterbildung zum Systemischen Therapeuten/ Familientherapeuten (SG) beim Sächsischen Institut für Systemische Beratung und Therapie/Familientherapie e.V.
2005 – Elternkurstrainer – Zertifikat des Deutschen Kinderschutzbundes
„Starke Eltern – Starke Kinder®